Baunews 39. Woche
Home Nach oben Über mich Weiterbildung Interessante Links Kontakt

 

 

So, für alle, die am Freitag schon neugierig gewesen sind: Wir haben einen wohlverdienten Kurzurlaub in der Pfalz gemacht, wandern und Köstlichkeiten genießen. Daher erscheint das erwartete Freitagsphoto erst heute. So ist das Leben.

Heute morgen natürlich sofort zur Baustelle und wieder hat sich etwas getan. Die Dachdecker sind dabei, die letzten Vorbereitungen für die Dacheindeckung zu machen. Unsere Dachpfannen sind ja schon da.

Morgen geht's also ans Dachdecken. Aber hier schon mal ein Vorgeschmack auf unseren hinteren Wohnraum Richtung Südwesten. Die Rohbauer haben nämlich die Deckenstützen entfernt und plötzlich sieht es schon richtig nach Zimmer aus.

Wenn dann rechts der Haufen Erde noch weg ist, kann man vor dort aus nur noch Wein und den gegenüber liegenden Berghang auf der anderen  Moselseite sehen. Bis dahin...

So, der Dienstag ist gekommen und die Dachdecker haben ganze Arbeit geleistet. Bis auf fünf Schindeln, die kommen morgen...

Da wir bislang total zufrieden sind, was Bauverlauf und auch die Qualität der Gewerke angeht, soll natürlich auch das Bauschild nicht fehlen...

Ich bin sicher, wenn Ihr etwas nicht lesen könnt, so genügt ein Mail ... Hier noch ein besonderes Lob an die Firma, die für den Rohbau zuständig war. Sie hat einen Superjob erledigt. Nicht selbstverständlich war die Aufräumarbeit. Wir waren und sind jedenfalls total begeistert! Zimmerer und Dachdecker waren ebenso gut wie pünktlich; überhaupt, wie alles Hand in Hand geht, das ist schon besonders gut. Die Gewerke sind optimal aufeinander abgestimmt. Dies alles hat geholfen, unser Haus dicht zu bekommen, ehe die herbstlichen Regenboten die Untermosel heimsuchen. Morgen kommt bereits der Elektroinstallationsmeister zum Ortstermin. Hektik, wo all die Steckdosen hin, wer will in seinem Zimmer Fernsehen? Internet? Ach so, haben ja ein WLAN...

Heute ist also Donnerstag und Fenstertag. Bereits um halb neun waren unsere Fensterbauer angereist und haben abgeladen. Bis heute Abend war des Erdgeschoss "befenstert und berolladtet". Ganz besonders schön finden wir unsere neue Haustür. Der Schlüssel hängt schon am Bund.

Morgen geht's dann weiter und so gegen späten Mittag sind alle Fenster eingebaut. Dann muss der Bau drei Tage ruhen. Am Dienstag nächster Woche kommt dann die Elektroinstallation. Bis dahin!

Es ist zwar jetzt Sonntag, aber ein Photo füge ich noch bei. Der Blick aus unserem Wohnzimmer mit den frisch eingebauten Fenstern: